Nr. 2001

  Seminarbeschreibung


Sicherheitsfachkraft im Verkehrswesen
Ausbildung
Vorbereitung auf die VDEF-Prüfung


Inhalt
Absatz (Fahrausweise, Fahrpläne), Produktion (Betriebsführung, Signale), Psychologie, Rechtskunde, IHK Unterrichtungsnachweis lt. Bewachungsverordnung


Voraussetzungen
Alter 21 bis 55 Jahre, gesundheitliche Eignung (schichtdiensttauglich), gepflegtes Äußeres, leistungsfähig, belastbar, Freude am Umgang mit Menschen, polizeiliches Führungszeugnis (keine Vorstrafen), Fortbildungsbereitschaft, Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift


Abschluss
Die Ausbildung wird mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen, die von einer Prüfungskommission des VDEF abgenommen und in einem Berufsbildungspass dokumentiert wird.


Weitere Informationen
Zusatzqualifikation zum Sicherheitsbegleiter im Verkehrsverbund ist möglich
(Lerninhalte sind u. a. Unfallverhütung und Tarife des Verkehrverbundes)

  Veranstaltungsorte

Bitte wählen Sie einen Veranstaltungsort, um das aktuelle Angebot zu diesem Seminar anzusehen.


Halle (Saale)